Bayerische Meisterschaft der Bogenschützen



Mit hohen Erwartungen fuhren die Raublinger Bogenschützen zur Bayerischen Meisterschaft nach Hochbrück. Zehn Schützen aus dem Nachwuchsbereich hatten sich für diese Meisterschaft qualifiziert. Die besten Aussichten hatte die in der Schülerklasse Aw. startende Katharina Bauer, die schon auf den letzten Turnieren einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. Mit 274 Ringen in Durchgang 1 und 282 Ringen in Dg. 2 schrammte sie nur um 1 Ring an Platz 1 vorbei und belegte somit verdient mit 556 Ringen Platz 2.

Auch Stefan Egerndorfer, Jugendklasse m., wurde aufgrund seiner Vorleistungen zum erweiterten Kreis der Favoriten gezählt. Mit insgesamt 532 Ringen konnte sich Stefan Egerndorfer auf Rang sieben behaupten. Daniel Schwendner bot eine solide Leistung. 502 R. brachten ihn auf Platz 15, Bastian Mashold mit 492 R. Platz 18. In der Mannschaftswertung belegten die drei Raublinger mit insgesamt 1526 R. einen guten zweiten Rang.

Schülerklasse Bm: Stefan Gulden erreichte mit pers. Bestleistung (462R.) Rang 8.

Die weiteren Raublinger Teilnehmer:
Schüler Am. Patrick Nerbl Platz 34.
Schüler Bm: Bernhard Pfaffinger Pl. 16, Simon Seiler Pl. 17
Junioren B: Daniela Kanzog, Pl. 8.



Zur Ergebnisliste

© BSG Raubling e.V. · E-Mail:info@bogenschuetzen.de · Impressum