Deutsche Meisterschaft der Bogenschützen



Nordhausen in Thüringen war für 558 Bogenschützen der Austragungsort der Deutschen Hallenmeisterschaft 2009. Zwei Teilnehmer aus dem Raublinger Nachwuchsbereich, Katharina Bauer und Stefan Egerndorfer, konnten sich für diese Saisonhöhepunkt qualifizieren.

Bereits am Freitagmorgen begann für den in der Jugendklasse startenden Stefan Egerndorfer der Wettkampf. Im ersten Durchgang (30 Pfeile) kam der Raublinger Stefan Egerndorfer  mit 274 Ringen in der mit 48 Teilnehmern stark besetzten Klasse auf den 12. Rang. In Durchgang 2 leistete sich Stefan jedoch einen Fehlschuss, der sich bei dieser Leistungsdichte enorm auswirkte. Mit 520 Ringen aus beiden Durchgängen landete Stefan auf den 39. Platz.


Am Sonntag ging die zweite Raublinger Teilnehmerin, Katharina Bauer, an den Start. Die in der Schülerklasse A weiblich startende Katharina begann stark und belegte zur Halbzeit mit 277 Ringen unter 18 Teilnehmerinnen platz 8. Zum Beginn des zweiten Durchganges verletzte sich Katharina am Bogenarm und konnte ihre gewohnte Leistung nicht mehr abrufen. Mit 544 Ringen und Platz 8 aus beiden Durchgängen konnte Katharina ihr Ziel, einen Platz unter den besten zehn, erreichen.


Zur Ergebnisliste

© BSG Raubling e.V. · E-Mail:info@bogenschuetzen.de · Impressum