Bezirksmeisterschaft in Schrobenhausen
Zwei erste Plätze für Raublinger Schützen



Zwei erste, ein zweiter und ein dritter Platz waren die Ausbeute der elf Raublinger Bogenschützen auf der Bezirksmeisterschaft. Vier Schützen im Schüler- und Jugendbereich traten am ersten Tag zum Wettkampf an. Stefan Gulden, Schülerklasse B männlich, konnte seine guten Trainingsleistungen voll in den Wettkampf einbringen. Bei der mit 20 Teilnehmern stark besetzten Klasse setzte sich Gulden bereits im ersten Durchgang auf Platz eins und gab ihn bis zum Ende nicht mehr ab. Mit 531 Ringen sicherte er sich den Sieg. Auch Simon Seiler (Schüler B) gelang ein guter Wettkampf: 480 Ringe brachten den dritten Platz.


Stefan Gulden gewann in der Schülerklasse B.
Bernhard Pfaffinger, Schüler A, erreichte mit 437 Ringen den 21. Platz. In der Jugendklasse weiblich startete die Raublingerin Katharina Bauer. Sie wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherte sich in ihrer Klasse mit 524 Ringen den ersten Platz.

Daniela Kanzog (Junioren A weiblich) gelang es nur teilweise ihr Können auszuspielen. Erst Mitte des zweiten Durchgangs fand sie zu alter Stärke zurück und belegte mit 470 Ringen Platz zwei.

Die Platzierungen der restlichen Raublinger Schützen: Schützenklasse: 21. Johann Egerndorfer, 516 Ringe; Junioren A: 10. Manuel Seebacher, 464 Ringe; Junioren B weiblich: 8. Stefanie Rechenauer, 418 Ringe; Junioren B männlich: 6. Christian Pawlik, 502 Ringe; 9. Bastian Mashold, 486 Ringe: 10. Daniel Schwendner, 479 Ringe.


Zur Ergebnisliste

© BSG Raubling e.V. · E-Mail:info@bogenschuetzen.de · Impressum