Nach Vize-DM-Titel zur EM



Den Vizetitel in der weiblichen Jugendklasse hat Katharina Bauer aus Raubling, bei der deutschen Hallenmeisterschaft der Bogenschützen am vergangenen Wochenende in Dietzenbach (Hessen), errungen.

Die 15-jährige, für die BSG Raubling startende Schützin, erzielte in ihrer Klasse 559 Ringen (von 600 Möglichen) mit dem Recurvebogen, auf die 18 Meter entfernte Scheibe. Schon anfangs bemerkte man, dass sich die harte Vorbereitung, bestehend aus Kraft-, Ausdauer- und Schießtraining, auszahlte. Die Raublingerin lag nach den ersten 30 Pfeilen, mit grandiosen 286 Ringen (von 300) auf der Führungsposition, dicht gefolgt von Lisa Oswald (Rheinland) mit 285 Ringen. Den zweiten Durchgang beendete sie "nur" noch mit 273 Zählern. Vor allem der wechselnde Lichteinfall in der Halle machte Katharina zu schaffen. Dadurch musste sie sich Oswald geschlagen geben. Trotzdem konnte sich Bauer aber über ihren deutschen Vizemeistertitel freuen.


Junioren-Europameisterschaft
Nur zwei Wochen zuvor, hatte sich die jüngste Kaderschützin der Juniorennationalmannschaft, auf einem Ausscheidungswettkampf in Kienbaum (Brandenburg), für die Europameisterschaft qualifiziert. Diese findet vom 21. – 27. März im spanischen Salou/Tarragona statt.


Zur Ergebnisliste

© BSG Raubling e.V. · E-Mail:info@bogenschuetzen.de · Impressum