Katharina Bauer gewinnt Deutsche Hallenmeisterschaft der Bogenschützen




Raublings erfolgreichste Bogenschützin Katharina Bauer holte sich auch bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Winsen in Niedersachsen den nationalen Titel bei den Juniorinnen.

Wenige Tage nach ihrem Start bei den Hallen-Weltmeisterschaften im französischen Nimes überzeugte Katharina Bauer von der BSG Raubling auch bei den nationalen Titelkämpfen. In der weiblichen Juniorenklasse siegte sie mit zehn Ringen Vorsprung. Mit den ersten 30 Pfeilen erzielte die 18-Jährige 285 von 300 möglichen Ringen. Im zweiten Durchgang konnte sie sogar noch zulegen und schaffte 287 Ringe. Die junge Raublingerin ist somit Titelträgerin sowohl im Freien als auch in der Halle.


Bei der Juniorenweltmeisterschaft fehlten ihr nur wenige Millimeter zum Einzug unter die letzten Acht. Nach einem 5 zu 5 im Achtelfinale gegen die Russin Zhibzema Dambeava musste ein Stechpfeil entscheiden. Bauers Pfeil war ein wenig weiter vom Zentrum entfernt als der ihrer russischen Gegnerin. Somit blieb am Ende der sehr gute neunte Platz, den sie bei ihrer ersten Hallen-Weltmeisterschaft erreichte. Mit der Junioren-Mannschaft wurde Bauer Fünfte.

Zur Ergebnisliste

© BSG Raubling e.V. · E-Mail:info@bogenschuetzen.de · Impressum