Hervorragende Ergebnisse erzielt



Am 13./14. Dezember fand die Oberbayerische Meisterschaft der Bogenschützen in der Turnhalle des Gymnasiums Raubling statt, deren Ausrichter die BSG war.
Zwei Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille waren das Ergebnis der Schützen.

Juniorenklasse
In der Juniorenklasse weiblich holte Katharina Bauer mit 579 Ringen den Titel. Dieses Ergebnis war zugleich das Höchste der gesamten Meisterschaft. Am Ende wurde sie als beste Nachwuchsschützin 2014 geehrt.

Schüler A
Bei den Schüler A weiblich holte sich Veronika Walter die Goldmedaille. Mit 495 Ringen konnte sie sich gegen ihren Konkurrentinnen durchsetzen. Den 3. Platz in dieser Klasse erreichte Manuela Schubert mit 490 Ringen.

Herren Altersklasse Compound
Platz 2 mit 571 Ringen belegte Peter Weyerer in der Compound-Klasse. Nur zwei Ringe fehlten Weyerer auf die Goldmedaille.

Weitere Ergebnisse
Jugend männl.:
6. Stefan Gulden 520 Ringe,
16. Simon Seiler 459 Ringe,
18. Markus Steiner 458 Ringe,
23. Tobias Doff 426 Ringe

Jugend weibl.:
7. Sarah Sommer 463 Ringe

Mannschaft Jugend (Besetzung Gulden, Sommer, Steiner) 4. Platz


Auszeichnungen für besondere Verdienste um das oberbayerische Schützenwesen
Goldene Mitarbeiterzeichen für Martin Winkler und Georg Holzner
Silberne Mitarbeiterzeichen für Inge Kanzog und Wolfgang Schubert


Zur Ergebnisliste

© BSG Raubling e.V. · E-Mail:info@bogenschuetzen.de · Impressum